Jenseitskontakte an Allerheiligen und Live Demo Familienstellen

Hinter dem Horizont geht es weiter denn das, was für uns nicht sichtbar ist, existiert und ist Teil unseres Leben. Wir alle sind eingebunden in den ewigen Kreislaufes des Seins. Wenn unsere Zeit auf Erden abgelaufen ist und wir uns von unserem Körper verabschieden, wechseln wir in eine andere Dimension. Dieser Abschied ist für die Zurückgebliebenen oft sehr schwer und eine grosse Sehnsucht bleibt zurück. Aber der Tod ist nicht das Ende, denn uns Lebenden trennt nur eine feine Linie von den Verstorbenen. Es ist der Körper, der nicht mehr hier ist, aber die Seele bleibt. An Allerheiligen wird Sonja Jenseitskontakte herstellen und wir dürfen live die heilsame Wirkung dieser Arbeit miterleben. Die Botschaften der Verstorbenen sind oft sehr liebevoll und fürsorglich und es werden Dinge ausgesprochen, die vielleicht hier auf Erden ungesagt geblieben sind. Eine wunderbare Erfahrung für alle Beteiligten.

Die mediale Arbeit lässt sich auch sehr gut mit der Praxis des Familienstellen verknüpfen. Maya und Sandra sind beide energetische Heilerinnen und ausgebildete Systemische Familienstellerinnen und laden euch zu einer Live Demo ein. Wir werden an diesem Abend ein Anliegen einer Teilnehmerin klären. Die Präsenz der geistigen Welt unterstützt dabei diesen heilsamen Prozess.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und grüssen euch herzlich

Sonja, Maya und Sandra

Datum
Dienstag, 1. November 2022 (Allerheiligen)

Zeit
17.30 – ca. 22.00 Uhr

Ort
Linde Weiningen, Badenerstrasse 2, 8104 Weiningen (Event-Saal)

Kosten: CHF 59.00 pro Person inkl. Kürbissuppe mit Brot und Tafelwasser
Ort: Linde Weiningen, Badenerstrasse 2, 8104 Weiningen ZH

(Parkplätze rund ums Haus, Bushaltestelle vor dem Haus)

Sonja Maier, Medium und Astrologin

Maya Grossmann, Dipl. Coach CAS und Systemische Familienstellerin, Energetische Heilerin

Sandra Fenske, Energetische Heilerin und Systemische Familienstellerin